Wie löse ich mein E-Rezept ein

Lösen Sie Ihr E-Rezept bei uns ein!

Wo kann ich mein E-Rezept einlösen?

Bei MEDICON! Persönlich vor Ort oder online im Shop.

Direkt zur Erklärung

So funktioniert das E-Rezept

E-Rezept vom Arzt erhalten

Der Arzt stellt Ihnen das E-Rezept aus

E-Rezept vom Arzt erhalten

Sie erhalten einen QR-Code in Papierform oder auf Ihr Smartphone

E-Rezept vom Arzt erhalten

Lösen Sie das E-Rezept vor Ort oder online im MEDICON Shop ein

E-Rezept vom Arzt erhalten

Sie entscheiden: Abholung vor Ort, Express Lieferung oder DHL-Versand

Aktuelle Information

In bereits 13 europäischen Ländern können Patienten ihr Rezept mit dem Smartphone einlösen. In Zukunft soll es das E-Rezept auch in Deutschland geben. Dieses wird in digitaler Form ausgestellt. Das ist einfacher und wird ein Plus an Service mit sich bringen. Natürlich können Sie Ihr Rezept weiterhin auch in Papierform einlösen.
Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre MEDICON Apotheken


Sehen Sie im nachfolgenden Erklärvideo, wie das E-Rezept funktioniert.
(Quelle: YouTube, Die Techniker Krankenkasse)

Häufig gestellte Fragen

„E-Rezept“ ist die Kurzform von „elektronisches Rezept“. Die ärztlichen Verordnungen werden dann nicht mehr wie bisher auf Papier, sondern in elektronischer Form an die Apotheken übermittelt. Mit dem digitalen Rezept können viele Tonnen Papier eingespart werden. Ihr Arzt erstellt das E-Rezept in seiner Praxissoftware. Es enthält einen QR-Code und Sie selbst entscheiden, ob Sie es ausgedruckt oder auf Ihrem Smartphone in einer App erhalten möchten. Wenn Sie das Rezept digital erhalten haben, wählen Sie in der App Ihre Wunschapotheke aus. Wenn Sie mit dem Papier- oder E-Rezept auf dem Smartphone in die Apotheke gehen, zeigen Sie den QR-Code vor. Der Apotheker greift über den Code auf das eigentliche Rezept in der Telematikinfrastruktur zu und Sie erhalten Ihr Medikament.

Mehr Informationen zum E-Rezept finden Sie auch auf Wikipedia.

Laut aktuellen Informationen kann das E-Rezept ab dem 1. Juli 2021 auch in Deutschland genutzt werden. Vorher müssen noch Gesetze sowie Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien geprüft werden. Schließlich soll es keinerlei Risiken für Sie geben.

Das E-Rezept steigert die Sicherheit. Wechselwirkungen, bei der Einnahme unterschiedlicher Medikamente, werden schneller erkannt.

Besonders bei der Videosprechstunde mit Ihrem Arzt sparen Sie mit dem elektronischen Rezept Zeit und Wege.

Der Versand- und Bearbeitungsprozess wird durch die digitale Datenübertragung des Rezepts deutlich vereinfacht und beschleunigt. So muss das Rezept nicht mehr als Brief versendet werden.

Bei Folgerezepten kann der Arzt diese ohne Umwege an die Apotheke übermitteln, ohne dass Sie extra in die Arztpraxis kommen müssen. Außerdem können eventuelle Fehler bei der Übertragung von Papier auf EDV vermieden werden.

Natürlich können Sie das Rezept aber auch weiterhin, wie gewohnt, in Papierform bei uns in den Apotheken vor Ort oder über den Rezeptupload im MEDICON Shop einlösen.

Sobald das E-Rezept freigegeben wurde und sicher funktioniert, möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, das digitale Rezept bei uns einzulösen.

Voraussichtlich werden Sie einen QR-Code erhalten, den Sie uns in der Apotheke vorzeigen oder digital an uns schicken können. Das spart Zeit und Papier, denn der Postweg entfällt.

Wenn Sie möchten, können Sie natürlich auch weiterhin das Original-Rezept im Freiumschlag einsenden.

Das E-Rezept wird auf einem sicheren Server gespeichert. Der QR-Code ist sozusagen der Schlüssel für den Datensatz. Das Rezept kann von diesem Server aus nur einmal abgerufen und eingelöst werden. Somit wird ein Datenmissbrauch verhindert.

Natürlich gehen zuletzt auch wir gewissenhaft mit Ihren Daten um. Daran ändert sich nichts.

Sicher einkaufen bei shop.medicon-apotheke.de

Als Apotheke ist uns Ihr Vertrauen enorm wichtig. Und das sollen Sie nicht nur vor Ort, sondern auch Online merken:   

Online bezahlen:  
Vor Ort bezahlen:

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.
1 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.
2 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)
3 Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet, vor Abzug eines Zwangsrabatts, derzeit 5%, nach § 130 Abs. 1 SgbV.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

4 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand
5 Preis solange der Vorrat reicht